Sind Bewegungsmelder ein guter Einbruchschutz?

In der heutigen Zeit ist der Einbruchschutz ein sehr großes Thema und es kommen dazu die verschiedensten Fragen auf. So auch die, ob Bewegungsmelder wohl ausreichen, wenn es um den Einbruchschutz geht. Natürlich nicht! Man muss sich einmal vorstellen, dass man einen Bewegungsmelder vor der Haustür eines Hauses stehen hat und einen an der Terrassentür. Meist stehen Häuser nie so nahe beieinander, dass die Nachbarn den Bewegungsmelder überhaupt hören. Oder sie denken sich, dass der Melder oft genug angeht und achten gar nicht mehr wirklich auf ihn. Noch schwerer ist das Ganze, wenn man in einem Mehrfamilienhaus lebt. Hier stört der Bewegungsmelder mehr, als dass er von Vorteil ist. Denn immer wenn jemand an die Wohnungstür vorbeiläuft, geht der Bewegungsmelder an. Das kann natürlich auch zu Streit führen, weil die Nachbarn sich dadurch gestört fühlen. Als Einbruchschutz ist der Bewegungsmelder weniger sinnig Man selbst kann den Bewegungsmelder aber für sich nutzen. So kann man ihn innen vor die Haustür stellen, am besten einen schön lauten Bewegungsmelder, denn wenn der Einbrecher erst einmal die Tür aufhat und dann von so einem Lärm gestört wird, sucht er meist das Weite. Ebenso, wenn er über die Terrassen- oder Balkontür kommt. Denn damit rechnen nur wenige Einbrecher! Aber man muss darauf achten, dass der Bewegungsmelder nicht einfach losgeht, wenn ein anderer Hausbewohner an der Tür vorbeiläuft oder wenn zum Beispiel von außen jemand vor der Terrassen- oder Balkontür steht. Denn oft streunen Katzen herum und es wäre schlimm, wenn diese den Bewegungsmelder auslösen würden.
Nutzt man den Bewegungsmelder für sich selbst, hat man so wenigstens einen indirekten Einbruchschutz, der viel bewirken könnte. Aber auch hier sollte man ihn nur dann nutzen, wenn alle Familienmitglieder zu Hause sind und wenn man kein Haustier hat, was ihn ständig auslösen könnte. Damit ist niemanden geholfen!

VN:F [1.9.16_1159]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.16_1159]
Rating: 0 (from 0 votes)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*