Was tun, wenn der Schlüssel abgebrochen ist?

Sehr oft bricht ein Wohnungsschlüssel einfach in der Tür ab. Dies ist nicht nur ärgerlich, meist kommt man dann auch nicht mehr in die Wohnung. Aber erst einmal sollte man tief Luft holen und sich das Problem genauer anschauen. Wenn der Schlüssel noch sichtbar ist, braucht man nur eine Zange und kann den abgebrochenen Schlüssel ganz vorsichtig aus dem Schloss ziehen. Wenn die Tür von innen geöffnet werden kann, weil jemand zu Hause ist, sollte man noch mit einem Zweitschlüssel von innen in das Schloss gehen, weil man meist den Schlüssel noch etwas mehr nach außen schieben kann. So ist er natürlich noch besser greifbar. Wenn dies nicht hilft, kann man versuchen, das Schloss auszubauen, meist fällt einem dann der Schlüssel entgegen. Mit spitzen Gegenständen sollte man auf keinen Fall in das Schloss gehen, weil man es beschädigen kann.

 
In der Woche kann man, wenn alles nicht funktioniert, ein neues Schloss kaufen gehen. Dies ist auf jeden Fall günstiger, als den Schlüsseldienst zu sich zu rufen. Am Wochenende oder am Abend, braucht man diesen dann aber schon, wenn die Geschäfte alle geschlossen haben. Der Schlüsseldienst kann gezielt vorgehen, um den Schlüssel wieder aus dem Schloss zu bekommen und so seinen Kunden rasch helfen. Wenn man keinen Ersatzschlüssel hat, braucht man grundsätzlich ein neues Schloss, denn dann kann man den abgebrochenen Schlüssel nicht mehr nachmachen lassen. Der Schlüsseldienst hat verschiedenste Schlösser, so dass man den Austausch ebenfalls rasch ausführen lassen kann.

 
Wenn es darum geht, wer die Kosten trägt, gibt es ein Gesetz. Der Vermieter muss für die Kosten aufkommen, sofern man nicht unsachgemäß gehandelt hat, weshalb der Schlüssel dann abgebrochen ist.

VN:F [1.9.16_1159]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.16_1159]
Rating: 0 (from 0 votes)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*